Samstag, 21. Januar 2017

Rebayaki ればやき Gebratene Leber in süßer Sojasauce

Ein wirklich schnelles und vor allem leckeres Gericht ist Rebayaki.
Wer Leber gerne isst, wird dieses Gericht lieben <3


Für eine Große bzw. zwei Kleine Portionen benötigt Ihr:
500 g Schweine- oder Hühnchenleber
1 EL Zucker
2 EL Sake
2 EL Sojasauce
2 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln


Für die Sauce den Zucker, den Sake, die Sojasauce und das Öl
verrühren und beiseite stellen.Die Leber waschen,
in mundgerechte Stücke schneiden und so feucht wie Sie noch
ist in eine beschichtete Pfanne geben und gut anbraten.


Wenn die Leber braun wird die Sauce hinzugeben und bei geringer
Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.


Die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden, die Leber in 
2 Schalen geben und mit den Zwiebelringen dekorieren.


Lasst es euch schmecken :-)

viele weitere japanischer Rezepte findet Ihr auf meinem Blog, u.a.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen