Sonntag, 31. März 2013

Schoko-Bananen-Osternester Cupcakes

Ich wünsche all meinen Lesern und deren Familien ein Frohes Osterfest, genießt die freien Tage und lasst es euch ein Mal so richtig gut gehen :-)
Vielen Dank für alles!!
 
 
Und damit ich so richtig schlemmen kann,
gibt es leckere Schoko-Bananen-Osternester Cupcakes


Zutaten für den Basisteig: 2 Tassen Mehl, ½ Tasse Zucker ¾ Tasse Milch, 1TL Backpulver, ½ TL Salz, 1 Ei, 3 EL Öl, 3 EL Kakaopulver, 8 Muffinförmchen

Zutaten für das Frosting: 2 EL Bananenpulver Kaba/Trinkfix, 100g Frischkäse, 100g weiche Butter, 150g Puderzucker,  Zur Deko habe ich von Weihnachten noch Mandeln mit Schokolade genommen

Alle Zutaten mixen, bis Ihr einen geschmeidigen Teig erhaltet. Füllt nun die Förmchen ¾ voll und backt diese dann bei  175°C etwa 20 Minuten.

Nach dem Backen die „Muffins“ abbkühlen lassen.

Für das Frosting die weiche Butter zusammen mit dem Frischkäse, Puderzucker und dem Bananenpulver zu einer cremigen Masse verrühren. Ganz wichtig ist hierbei das die Butter wirklich weich ist!!!

Im Anschluss füllt ihr die Masse in einen Spritzbeute (habe den Aufsatz mit 3 kleinen Löchern gewählt, da es ja ein Nest mit Bananengras werden soll) und dekoriert eure Cupcakes^^

 
weitere Osterrezepte:

Freitag, 22. März 2013

Osterverlosung

Hallo liebe Leser,
da bald der Osterhase im Anmarsch ist
(Ob mit Skieren oder mit dem Wasserski kann leider noch keiner sagen)
dachte ich mir das ich etwas tolles für euch organisieren muss.
Nun darf ich in Zusammenarbeit mit Ina vom Teeladen Herzberg den Inhalt dieses Osterkörbchens verlosen^^
Gewinnen könnt ihr Proben von folgenden Tee´s:
David Rio Chai Flamingo Vanilla Decaf zuckerfrei, entkoffeiniert
David Rio Chai Tortoise Green
David Rio Chai Elephant Vanilla
David Rio Chai Orca Spice zuckerfrei
David Rio Chai Tiger Spice
Grüner Tee Japan Sencha Fukujyu
Grüner Tee Sencha Japanische Kirsche
Grüner Tee Original Japanese Morning Dew
Grüner Tee Japan Genmaicha
Was Ihr dafür tun müsst? Hinterlasst einfach bis zum 29.03.2013 um 24.00Uhr ein Kommentar unter diesem Post und Ihr nehmt automatisch an der Verlosung Teil. Mitmachen darf jeder mit und ohne Blog mit Postadresse in Deutschland. Der oder die Gewinner/in wird am 30.03.2013 unter diesem Post bekannt gegeben^^ Euch allen Viel Glück, auch dieses Mal entscheidet wieder das Los :-) ---beendet---


Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin, du hast nun 1 Woche Zeit dich bei mir zu melden und mir deine Daten zu übermitteln :-) Viel Spaß mit deinem Osterkörbchen^^

Samstag, 2. März 2013

Rindfleisch in Erdnusssoße

Wenn ihr Erdnüsse so liebt wie ich kann ich euch dieses Rezept nur ans Herzlegen, super leckeres Rindfleisch in Erdnusssoße *yummy*


Hierfür braucht ihr 400g Rindergulasch, 2 TL Erdnusspaste, 150ml Kokosmilch serviert wird das ganze natürlich zu leckerem Jasminreis :-)
 
Zuerst bratet ihr das Rindfleisch scharf an. Lasst es ruig etwas braun werden.
 
Im Anschluss gebt ihr die Kokosmilch und die Erdnusspaste hinzu.
 
Lasst alles zusammen bei geschlossenem Deckel ruhig 30 Minuten auf niedriger Stufe köcheln, damit das Rindfleisch super zart wird
Im Anschluss mit Reis genießen^^

Freitag, 1. März 2013

Erdnusspaste


Da ich im Internet und in einzelnen Geschäften leider keine Erdnusspaste finden konnte, sondern immer nur Erdnussbutter, dachte ich mir mache ich sie einfach selber :-) Das ist auch ziemlich einfach, um den Erdnussgeschmack nicht zuverfälschen verwende ich dafür 400g Erdnusse (noch in Schale) und Wasser. Das ist alles!


Nachdem ich die 400g Erdnüsse alle geknackt hatte war leider nur noch soviel übrig. Den Becher habe ich dann mit Wasser befüllt und angefangen zu pürrieren. Ihr werdet schnell merken ob es zu fest oder zu weich ist, ich musste noch Wasser nachfüllen da es zu fest war. Wenn alles klitze klein pürriert wurde ist eure Paste auch schon fertig, diese könnt ihr jetzt für Marinaden, Soßen u.a. Verwenden. Super lecker.