Freitag, 2. November 2012

Gunkan 军舰巻

Gunkan Maki Sushi ist in Deutschland etwas weniger bekannt als das normale Rollen Sushi, aber mindestens genauso lecker. Gunkanmaki (军舰 "Kriegsschiff Rolle") ist eine besondere Art von Nigiri, ein ovaler, von Hand geformte Klumpen Sushi-Reis, der mit einen Streifen von "nori" umwickelt wird, wie ein Gefäß, das mit einem weichen Belag gefüllt wird, lose oder fein gehackte Zutaten. Doch trotz des kriegerischen Namens ist die Zubereitung von Gunkan Maki Sushi sehr einfach.  

Zuerst kocht ihr euren Sushireis wie gewohnt (auf eine Tasse Reis folgen 1,5 Tassen Wasser, etwas Salz und Reisessig). Dann formt ihr mit feuchten Händen (oder mit Frischhaltefolie) einen kleinen ovalen Reisklumpen.


Diesen bestreicht ihr dann mit Wasabi. Jetzt müsst ihr nur noch aus eurem Nori Streifen schneiden, die etwas höher sind als euer Reisklumpen. Umwickelt nun euer „Schiff“ mit dem Nori, sodass ihr eine Kleine Schale erhaltet, die ihr nun mit den verschiedensten weichen/losen belägen füllen könnt. Ich habe mich für Wasabirogen und Forellencaviar entschieden.


Kommentare:

  1. Lecker ...! Gunkan sind wirklich toll!

    LG, Jessi

    AntwortenLöschen
  2. OMG, Sushi wird noch mal mein Untergang sein -.- *momnomnom*
    Die schauen Toll aus!!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht supe rsuper lecker aus :D Ist das denn schwer??
    Alles Liebe, Mari ♥

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll und lecker aus!

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. liebe manja,

    toll mal ein sushi rezept zu finden.

    ich stehe ja total auf asiatische küche,
    kompliment an dich für deinen blog.

    liebe grüße tina

    AntwortenLöschen